Fest der Chöre - Lavamünd

Gerne folgte der Gemischte Chor „Heimatklang“ Bach am 4. Juli 2015 der Einladung des befreundeten Nachbarchores „Grenzwacht“ Lavamünd zum FEST DER CHÖRE in die Stauseearena. Bei traumhaftem Wetter konnte Moderator Hans Mosser folgende Gruppen willkommen heißen: die Sängerrunde St. Michael, den Frauenchor Lipa aus dem benachbarten Dravograd, die Packer Sänger, den Jugendchor Ettendorf und die Weißenberger Buam. Neben Gauobmann Walter Freigassner freuten sich viele Freunde des Gesangs über die Darbietungen, die mit reichlich Applaus gewürdigt wurden.
(Einge Bilder sind z.B. auf Woche.at zu finden.)


Am ebenfalls mit Kaiserwetter gesegneten Sonntag, dem 5. Juli 2015, ging das Fest der Chöre im Festzelt mit dem Gausingen der Talschaft Lavanttal weiter. Chöre des ganzen Lavanttales – von Lavamünd bis Reichenfels – nahmen an diesem Festtag des Gesangs teil und zeigten ihr Können, wobei der Austausch unter Sängerinnen und Sängern sowie das Knüpfen von Freundschaften nicht zu kurz kamen.

Text: Maria Mrčela