Über Bach

Bach ist ein kleiner Ort mit etwa 80 Einwohnern
und gehört politisch seit 1958 zur Gemeinde Neuhaus.
Davor war Bach Teil der Gemeinde Leifling,
deren Hauptteil nach dem 1. Weltkrieg
dem damaligen Jugoslawien zugeschlagen wurde.
So war auch die Bacher Kirche frĂŒher eine Filiale der Pfarre Leifling.
Außer der Kirche gibt es in Bach noch das RĂŒsthaus der FF Bach,
welches als Probenlokal fĂŒr den Kirchenchor und den "Heimatklang" dient.
Die Feuerwehr, der "Heimatklang" und der Kirchenchor sind auch
die wesentlichen TrÀger des Gemeinschaftslebens in Bach.

Mei Dörfle, mei klans, mei herzliabsta SchÄtz,
hÄt tÄlaus und tÄlein wohl in scheanesten PlÄtz.


LĂ„cht schean her im FruahjĂ„hr, stehn die Obstbam in BlĂŒah,
und die Vogalan singan so liab in da FrĂŒah.

Und hĂ„t weiß da Winter mei Dörfle zuagwaht,
tramts her wia a Wiagn so hamla und stad.

(Text: Lied "Mei Dörfle" von A. Schmid)


zurĂŒck